Sie sind nicht angemeldet.

Die letzten 5 Beiträge

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Manga und Anime Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

xExiiT

Neuling

  • »xExiiT« ist männlich
  • »xExiiT« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Wohnort: Helmstedt

Beruf: Instanthaltungstechniker

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 707

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. März 2012, 11:38

German Fan dub

Seit gegrüßt,

Ich habe da ein paar fragen die, unteranderem, auch Euch betreffen. :schleck:
Und zwar handelt es sich ums Anime dubben.

Ich mache das jetzt bald auch, bestellt habe Ich mir bereits ein
T-Bone SC450 USB und ein Millenium MS - 2005.

Wie würdet Ihr fandubs erstellen?
Habt ihr erfahrung darin?
wie fangt Ihr einen Fan dub an?

Das sind so die Fragen die ich gern geklärt hätte.
Mir als anfänger fällt es recht schwer sich da ein zu finden. :D
Also vereinfacht lautet die Frage, Wie würdet Ihr anfangen einen Fan dub zu erstellen?

so als kleines Tutorial xD für .... >MICH< :P

Danke im vorraus ;)
mfg: xExiiT
:love:
Signatur von »xExiiT«

500 x 350, 150Kb max. Nicht gerade berauschend..
in einem anderem Forum sieht die Sigi VIEL besser aus xD

McLovin

Hobby Mangaka

  • »McLovin« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 472

Aktivitätspunkte: 7 475

Level: 46 [?]

Erfahrungspunkte: 5 939 985

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. März 2012, 12:14

Was du vor hast, ist ein illegales Unterfangen und deshalb kann man dir in dieser öffentlichen Art nicht wirklich helfen. Genauso würde ich dir eben aus dem Grund davor abraten.

Envy

Ehrenmoderatorin

  • »Envy« ist weiblich
  • Deutschland Weihnachtsinsel

Beiträge: 1 007

Aktivitätspunkte: 5 245

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 766 592

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. März 2012, 14:09

Modtechnisch abgeklärt. Lizenzen sind offensichtlich vorhanden. Alles tutti, alles okay.
Danke für die Klärung und ich bitte um Verständnis für das rasche Vorgehen, aber im Forum werden Leute, die auf illegale Seiten verweisen oder Infos dazu wollen, nicht besonders gern gesehen. Und um Schneeballeffekte zu vermeiden, handeln wir in dem Punkt eben sehr fix.
Da dies hier aber nicht der Fall ist, kann ich nur sagen: Helft xExiiT. D:
Signatur von »Envy«

  • »DiabloDBS« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 909

Aktivitätspunkte: 14 610

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student (IT) / Application Engineer

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 757 767

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. März 2012, 16:43

Naja so viel gibt es da nicht zu beachten...

Neben dem geeigneten Aufnahmegerät und einer Videobearbeitungssoftware mit der du Tonspuren isolieren kannst,
Brauchst du zum einen ein sinnvolles Skript, ergo jemand muss eine Sinngerechte übersetzung erstellen, die aber zudem lippensynchron zum Anime gesprochen werden kann, ohne dabei "seltsam" zu wirken (was mit das schwerste am FanDubben ist, sofern man Sinngerecht bleiben möchte).
Dann brauchst du geeignete Seiyuu.. je nachdem wie nah du am Original bleiben willst ist das auch ein schweres Stück Arbeit, aber worauf man da achten muss ist wohl recht klar ...
Zudem ist es immer anstrebenswert die Hintergrund effekte zu erhalten. Je nach Quelle kann das aber auch schwer werden.

Noch zwei Anmerkungen:
1. Es ist verdammt viel Arbeit wenn man was gescheites produzieren möchte.
2. Sofern ihr nicht die Verwendungsrechte des Bildmaterials erlangt wird es eventuel ein sehr undankbarer Job, da es passieren kann, dass es je nach Anime innerhalb von wenigen Tagen schon wieder offline gestellt wird.. Wenn die Serie noch nicht in der Sprache Lizensiert ist und auch dahingehend nichts geplant ist kann das auch anders aussehen, und ich kenne auch durchaus Seiyuu die genau so bekannt wurden, wobei dazu dann wohl auch noch ein Haufen selbstinitiative ausserhalb des Nets gehört..:-X

Cristina Vee als Beispiel hat mit Konata Isumi und Suzumiya Haruhi als Fandubber angefangen und ist jetzt Voice Actress für US-Umsetzungen... :-X

xExiiT

Neuling

  • »xExiiT« ist männlich
  • »xExiiT« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Wohnort: Helmstedt

Beruf: Instanthaltungstechniker

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 707

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. März 2012, 20:36


Naja so viel gibt es da nicht zu beachten...

Neben dem geeigneten Aufnahmegerät und einer Videobearbeitungssoftware mit der du Tonspuren isolieren kannst,
Brauchst du zum einen ein sinnvolles Skript, ergo jemand muss eine Sinngerechte übersetzung erstellen, die aber zudem lippensynchron zum Anime gesprochen werden kann, ohne dabei "seltsam" zu wirken (was mit das schwerste am FanDubben ist, sofern man Sinngerecht bleiben möchte).
Dann brauchst du geeignete Seiyuu.. je nachdem wie nah du am Original bleiben willst ist das auch ein schweres Stück Arbeit, aber worauf man da achten muss ist wohl recht klar ...
Zudem ist es immer anstrebenswert die Hintergrund effekte zu erhalten. Je nach Quelle kann das aber auch schwer werden.

Noch zwei Anmerkungen:
1. Es ist verdammt viel Arbeit wenn man was gescheites produzieren möchte.
2. Sofern ihr nicht die Verwendungsrechte des Bildmaterials erlangt wird es eventuel ein sehr undankbarer Job, da es passieren kann, dass es je nach Anime innerhalb von wenigen Tagen schon wieder offline gestellt wird.. Wenn die Serie noch nicht in der Sprache Lizensiert ist und auch dahingehend nichts geplant ist kann das auch anders aussehen, und ich kenne auch durchaus Seiyuu die genau so bekannt wurden, wobei dazu dann wohl auch noch ein Haufen selbstinitiative ausserhalb des Nets gehört..:-X

Cristina Vee als Beispiel hat mit Konata Isumi und Suzumiya Haruhi als Fandubber angefangen und ist jetzt Voice Actress für US-Umsetzungen... :-X

Es geht mir lediglich darum wie Ihr es machen würdet.
Die geeignete Aufnahmesoftware / Bearbeitungssoftware habe Ich, und in eine Rolle kann Ich mich sehr schnell einfügen.
Deine Aussage war mir auch hilfreich, eine schöne Diskusion liebe Ich (:

Aber was Mich persönlich mehr interessieren würde, wäre wie Ihr anfangt und wo Ihr aufhört.
Meine Bisherigen Arbeiten waren extrem Unproffisiell und nicht erwähnenswert.
Da Ich mich aber bei PDS (Passion Dub - Studios) als Synchronsprecher bewerben will, und die als Bewerbungsverstärker ein aussagekräftigen "Dub" haben wollen,
wo man meine Stimme gut raushört und mit Möglichst eigen FX-Effeckten, fällt Mir das schwer.

Nochmal für die Moderatoren, dieser Thread wurde geklärt wie man Anhand des Kommentars lesen kann, es läge Mir fern hier Illegales zu posten! (:

Modtechnisch abgeklärt. Lizenzen sind offensichtlich vorhanden. Alles tutti, alles okay.
Danke für die Klärung und ich bitte um Verständnis für das rasche Vorgehen, aber im Forum werden Leute, die auf illegale Seiten verweisen oder Infos dazu wollen, nicht besonders gern gesehen. Und um Schneeballeffekte zu vermeiden, handeln wir in dem Punkt eben sehr fix.
Da dies hier aber nicht der Fall ist, kann ich nur sagen: Helft xExiiT. D:

mfg:
xExiiT
Signatur von »xExiiT«

500 x 350, 150Kb max. Nicht gerade berauschend..
in einem anderem Forum sieht die Sigi VIEL besser aus xD

  • »DiabloDBS« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 909

Aktivitätspunkte: 14 610

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student (IT) / Application Engineer

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 757 767

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. März 2012, 04:12

Naja wenn du nur ein Bewerbungsbeispiel erstellen möchtest dann ist die Vorgehensweise erstmal einen geeigneten Charakter zu finden, den du mit deiner Stimme so synchronisieren kannst, dass auch die Emotionen der Szene die du auswählst (auch anhand deiner Stimme) gut rüber gebracht werden... Dafür brauchst du trotzdem immernoch ein Skript, sofern du dies nur für Bewerbungszwecke nutzen möchtest kannst du auch einen schon in der Sprache erhältlichen Anime Dubben, dann musst du nicht zusätzlich noch einen Skript erstellen.
Dann nimmst du je nachdem wie lang das ganze seien soll mehrere Szenen auf.. am besten in verschiedenen Versionen was Stimmlage und Betonung angeht .. und dann beim Schneiden packst du das dann passend so zusammen wie du meinst, dass es gut passt :-X Oder du fragst bekannte nach deren Meinung was besser passt.

Und wofür die eigenen Effekte? Wenn du dich als Synchronsprecher bewirbst? :-X

PS: Beim Finden eines passenden Charakters würde ich auch auf Freunde und Bekannte setzen :-P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DiabloDBS« (25. März 2012, 04:12)


xExiiT

Neuling

  • »xExiiT« ist männlich
  • »xExiiT« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Wohnort: Helmstedt

Beruf: Instanthaltungstechniker

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 707

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. März 2012, 09:53

Es geht darum das man als Synchronsprecher bei PDS, (Passion Dub - Studios)
seine Arbeit so zu sagen nach Hause bekommt, und Szenen, aufnahmen, Abmischen usw.
Alles in (meinem Zimmer) passiert.

Deshalb fänden es die Administratoren von PDS, viel besser wenn man statt, Synchronisieren auch,
Schneiden, FX-Effeckte, Takes uvm. einbauen "KÖNNTE".

Wenn Ich jetzt die Obernull in Solchen sachen wäre, würde Ich das nicht können.
Aber schneiden usw, kann Ich, zwar nicht Proffesionell, aber Ich bin auch kein Versager. xD
Natürlich gibt es auch die möglichkeit das sich das PDS - Team um meine Aufnahmen kümmert.

Mhmm .. Den richtigen Charackter für Mich finden ... das ist glaube Ich nicht ganz einfach.
Meine freunde/Bekannte/Fremde sagen:

Fremde: Könntest locker ein richtiges Radio Moderieren Technobase oder so!
Familie: Du hast keine schlechte Stimme, florian du singst gut!
Freunde: Deine Stimme is voll geil.
Schwester: Du hast ne Sexy telefonstimme XD

(zu dem 'Fremden' muss Ich sagen, das Ich Moderator bei einem Online GameRradio bin^^)

Also Ich wüsste auf anhieb nicht welchen Charackter Ich spielen könnte.
Wenn ich meine Stimme selbst beschreiben müsste, würde Ich sie als,
Warm, Dunkel - Sopran, Mutig und Großmäulig beschreiben.. xD

Keine ahnung vill. fällt Euch was ein.
MfG:
xExiiT
Signatur von »xExiiT«

500 x 350, 150Kb max. Nicht gerade berauschend..
in einem anderem Forum sieht die Sigi VIEL besser aus xD

  • »DiabloDBS« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 909

Aktivitätspunkte: 14 610

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student (IT) / Application Engineer

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 757 767

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. März 2012, 22:00

Es geht darum das man als Synchronsprecher bei PDS, (Passion Dub - Studios)
seine Arbeit so zu sagen nach Hause bekommt, und Szenen, aufnahmen, Abmischen usw.
Alles in (meinem Zimmer) passiert.

Deshalb fänden es die Administratoren von PDS, viel besser wenn man statt, Synchronisieren auch,
Schneiden, FX-Effeckte, Takes uvm. einbauen "KÖNNTE".


Naja .. aber wenn du dich als Synchronsprecher bewerben willst, dann sollte es vorwiegend auf deine Stimme und deine Fähigkeit gehen diese richtig einzusetzen.
Natürlich ist es immer ein + auch den rest zu können, aber dafür sollten Dubber eigentlich dedizierte leute aufweisen...

Mhmm .. Den richtigen Charackter für Mich finden ... das ist glaube Ich nicht ganz einfach.
Meine freunde/Bekannte/Fremde sagen:

Fremde: Könntest locker ein richtiges Radio Moderieren Technobase oder so!
Familie: Du hast keine schlechte Stimme, florian du singst gut!
Freunde: Deine Stimme is voll geil.
Schwester: Du hast ne Sexy telefonstimme XD

(zu dem 'Fremden' muss Ich sagen, das Ich Moderator bei einem Online GameRradio bin^^)

Also Ich wüsste auf anhieb nicht welchen Charackter Ich spielen könnte.
Wenn ich meine Stimme selbst beschreiben müsste, würde Ich sie als,
Warm, Dunkel - Sopran, Mutig und Großmäulig beschreiben.. xD


Naja du solltest jemanden Fragen, der einige Anime kennt und deine Stimme in ihrer Vielfalt kennt... Beim Dubben von Anime geht es ja u.a. darum dass man eine klanglich passende aber auch eben so emotionesreiche Stimme findet, um so nah am Original zu bleiben wie irgend möglich (Da der Mangaka selbst in der Regel, zumindest was die Auswahl der japanischen Seiyuu für die Protagonisten angeht, einen großen Einfluss auf deren Auswahl hat, wodurch wiederum zumeist die für den Mangaka optimale Stimmbesetzung für seinen Hero / Heroine gewählt wird)

Wenn du dich bei PDS bewerben willst könntest du auch einfach eines der z.Z. von ihnen gedubben Werke aufgreifen und beispielsweise einen noch nicht aufgetrettenen nebencharakter sprechen .. .. Ka z.B. Gosick, da haben sie wohl erst 1 Ep .. wenn du da einen der Charaktere aufgreifst, von dem du selbst oder einer deiner bekannten denkt, dass sich deine Stimme gut eignet, könnte das durchaus vielversprechend wirken dafür bräuchtest du allerdings ein passendes Skript was aber auch immer sehr beeindruckend ist, da es nicht viele verstehen singerechte und zugleich lippensynchrone Übersetungen anzufertigen :-X

Alternativ bzw. zusätzlich kannst du ja auch eine deiner Moderationen mit anhängen....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DiabloDBS« (25. März 2012, 22:14)


Ranmaru

Anime Fan

  • »Ranmaru« ist männlich
  • Deutschland Russische Föderation

Beiträge: 229

Aktivitätspunkte: 1 180

Wohnort: Lüdenscheid, NRW

Beruf: Cosplayer

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 229 530

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. März 2012, 22:08

Naja .. aber wenn ich als Synchronsprecher mitmachen willst, dann sollte es vorwiegend auf deine Stimme und deine Fähigkeit gehen diese richtig einzusetzen.

Genau das find ich auch. Du willst ja synchronisieren und nicht herum technikern. Also, wenn du es hinbekommst, das Bewerbungsband zu sprechen, würde ich mich vielleicht noch bei anderen Stellen bewerben. Wenn du es fertig hast, kannst du es ja mal auf YouTube stellen und hier im Forum posten. EIn Tipp von mir! :vp:
Signatur von »Ranmaru«

xExiiT

Neuling

  • »xExiiT« ist männlich
  • »xExiiT« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Wohnort: Helmstedt

Beruf: Instanthaltungstechniker

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 707

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. März 2012, 09:38





Zitat von »DiabloDBS«



Naja .. aber wenn ich als Synchronsprecher mitmachen willst, dann sollte es vorwiegend auf deine Stimme und deine Fähigkeit gehen diese richtig einzusetzen.

Genau das find ich auch. Du willst ja synchronisieren und nicht herum technikern. Also, wenn du es hinbekommst, das Bewerbungsband zu sprechen, würde ich mich vielleicht noch bei anderen Stellen bewerben. Wenn du es fertig hast, kannst du es ja mal auf YouTube stellen und hier im Forum posten. EIn Tipp von mir! :vp:

Das wird leider nicht funktionieren.
Die Moderatoren dieses Forums, haben zuerst gedacht Ich will hier etwas Illegales vorstellen, fragen, erzeugen.
Dazu gehört unter anderem auch, von Mir selbst erstellte 'Dubs' bei YouTube hoch zu laden, und hier zu Verlinken.
es wäre sehr, sehr geil Euch das hier mal vorstellen zu können, aber Ich will das dieser Thread noch eine weile Lebt. xD

Naja du solltest jemanden Fragen, der einige Anime kennt und deine Stimme in ihrer Vielfalt kennt... Beim Dubben von Anime geht es ja u.a. darum dass man eine klanglich passende aber auch eben so emotionesreiche Stimme findet, um so nah am Original zu bleiben wie irgend möglich (Da der Mangaka selbst in der Regel, zumindest was die Auswahl der japanischen Seiyuu für die Protagonisten angeht, einen großen Einfluss auf deren Auswahl hat, wodurch wiederum zumeist die für den Mangaka optimale Stimmbesetzung für seinen Hero / Heroine gewählt wird)
Das ist Mir bewusst, ich würde nur ungern ein Charackter sprechen wollen, deren Original extrem Hoch vom klang wäre,
weil Ich wüsste das Ich keine Diva bin.^^

Wenn du dich bei PDS bewerben willst könntest du auch einfach eines der z.Z. von ihnen gedubben Werke aufgreifen und beispielsweise einen noch nicht aufgetrettenen nebencharakter sprechen .. .. Ka z.B. Gosick, da haben sie wohl erst 1 Ep .. wenn du da einen der Charaktere aufgreifst, von dem du selbst oder einer deiner bekannten denkt, dass sich deine Stimme gut eignet, könnte das durchaus vielversprechend wirken dafür bräuchtest du allerdings ein passendes Skript was aber auch immer sehr beeindruckend ist, da es nicht viele verstehen singerechte und zugleich lippensynchrone Übersetungen anzufertigen :-X
Ja, eines der Werke 'Dubben' die bei PDS gerade laufen ist eine Idee! danke Dir. :P
zu dem Script, ich bin leider kein Übersetzer, deshalb wird es schwer für mich, etwas eigenes zu machen, beziehungsweiße ein noch nicht
'Gedubbtes' stück von PDS als Arbeitsvorlage zu nehmen.

Ich hatte da mehr an etwas gedacht, was schon Synchronisiert wurde, Bleach, Dragonball, Elfenlied oder so.
Der 'Dub' an sich soll auch nur aus ein paar Szenen bestehen, max. Länge höchsten 4 Minuten.

Alternativ bzw. zusätzlich kannst du ja auch eine deiner Moderationen mit anhängen....
Eine meiner Moderationen mit an die Bewerbung zu häften wäre glaube Ich keine so gute Idee.
Ich übertreibe bei Moderationen gerne etwas. ^______^
Aber das kann man sich ja auch nochmal durch den kopf gehen lassen. :D
___________________________________________________________________________________

Danke das dieser Thread kein 'totgetrettendes' Thema ist und Ich hier anspruchsbedarf habe, und auf Eure unterstüzung zählen kann. (:
Mfg:
xExiiT
:love:
Signatur von »xExiiT«

500 x 350, 150Kb max. Nicht gerade berauschend..
in einem anderem Forum sieht die Sigi VIEL besser aus xD

  • »DiabloDBS« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 909

Aktivitätspunkte: 14 610

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Student (IT) / Application Engineer

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 757 767

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. März 2012, 12:36

Das wird leider nicht funktionieren.
Die Moderatoren dieses Forums, haben zuerst gedacht Ich will hier etwas Illegales vorstellen, fragen, erzeugen.
Dazu gehört unter anderem auch, von Mir selbst erstellte 'Dubs' bei YouTube hoch zu laden, und hier zu Verlinken.
es wäre sehr, sehr geil Euch das hier mal vorstellen zu können, aber Ich will das dieser Thread noch eine weile Lebt. xD


Nunja die Regelungen diesbezüglich sind im Forum etwas .. sagen wir mal Schwammig. Es gibt diverse Threads die einen Youtube-link als inhalt des Posts fordern, damit er nicht als "Spam" deklariert wird und dennoch Uhrheberrechtlich nicht 100% korrekt sind. AMV links als Beispiel werden hier geduldet und ein FanDub kommt dem wohl mehr als nur gleich, da dort zumindest der Audioanteil ja von dir stammt. Solange Youtube es nicht runter nimmt und es keinem Anime Streaming gleich kommt sollte es also hier möglich sein, aber das sprichst du dann am besten direkt mit den Mods ab.
Wenn du ganz sicher gehen möchtest, kannst du ja ein offizielles PV nehmen und Dubben... das ist zwar immer noch nicht 100% Legal aber ich bezweifle, dass es neben Sony eine Firma gibt die so viel Rechtsfanatismus besitzt selbst sowas zu melden... also am besten nichts von Sony nehmen .. :-X

Das ist Mir bewusst, ich würde nur ungern ein Charackter sprechen wollen, deren Original extrem Hoch vom klang wäre,
weil Ich wüsste das Ich keine Diva bin.^^


Mmmh ich würde gerne deine Interpretation von Hanazawa-chans "Kukuku kuku" hören ... :-X

Ja, eines der Werke 'Dubben' die bei PDS gerade laufen ist eine Idee! danke Dir.
zu dem Script, ich bin leider kein Übersetzer, deshalb wird es schwer für mich, etwas eigenes zu machen, beziehungsweiße ein noch nicht
'Gedubbtes' stück von PDS als Arbeitsvorlage zu nehmen.

Ich hatte da mehr an etwas gedacht, was schon Synchronisiert wurde, Bleach, Dragonball, Elfenlied oder so.
Der 'Dub' an sich soll auch nur aus ein paar Szenen bestehen, max. Länge höchsten 4 Minuten.


Mmmh nunja was den Skript angeht könnte es tatsächlich problematisch werden.. :-X Wobei ich auch eigentlich von einer Gruppe, die ambitioniert auf der Suche nach neuen Mitgliedern ist denken würde, dass sie einige Beispielskripte bietet ... ausser sie suchen nach Übersetzern :-X

xExiiT

Neuling

  • »xExiiT« ist männlich
  • »xExiiT« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Wohnort: Helmstedt

Beruf: Instanthaltungstechniker

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 707

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. März 2012, 13:48

Mmmh ich würde gerne deine Interpretation von Hanazawa-chans "Kukuku kuku" hören ... :-X

Geht leider nicht, der Hyperlink leitet Mich zwar weiter, aber es öffnet sich nicht's.
Ich hätt das gern gemacht x.x

Mal eine Frage welche rolle würdet Ihr mir den vorschlagen?
(Ich weiß, ich weiß kann man nicht so einfach sagen weil Ihr meine stimme ja garnicht kennt)

aber darauf wollte Ich auch nicht hinnaus, es geht mir ehr darum zu wissen, welche rolle euch in den Sinn kommt,
wenn Ihr seht wie Ich schreibe, wie Ich ausehe (an hand des Avatars) und im allgemein wie Ich mich gebe.
Kennt Ihr ein Charackter der auch solche verhaltensweißen wie Ich auweißt :P?

Villeicht würde Ich mich da ja besser einfinden können, also in die rolle, wenn Ich vorschläge habe/hätte. :D
mfg: xExiiT
:love:

€: Die seite ging, aber so eine Stimme habe Ich definitive nicht! xD
und nachmachen ist hier Unmöglich, weil Ich zumindest wissen müsste, wie man seine Kopfstimme einsetzt xD!!!
also das kannste knicken
:love:
xDD

---------

Wir schreiben den 27.03.2012 gg. 15Uhr heute nachtmittag kahm mein,
T-Bone SC450 und der Millenium MS - 2005 bei mir an.

Was mir jetzt noch fehlt ist der Popkiller, den werd Ich vorraussichtlich Morgen nacht Bestellen.
Ich hätte da aber noch eine Frage an Dich, euch.

Und zwar, raffe Ich nicht wie man mit SonyVegas pro10 die Mokrofoneinstellungen ändert.
Ich habe mir für testzwecke Audacyti gedownloadet, und da funktioniert das 450 USB einwandfrei,
nur bei SonyVegas pro10 wird keine Tonspur aufgebaut wenn Ich aufnehme.

Meine Frage also an Euch, mit welchem Pogramm macht Ihr das?
und wenn Ihr's mit SonyVegas macht, wie stellt Ihr die das Mikrofon ein?
Signatur von »xExiiT«

500 x 350, 150Kb max. Nicht gerade berauschend..
in einem anderem Forum sieht die Sigi VIEL besser aus xD

Partner
Zelda-Forum.com Animehunter.de AnimeNachrichten.de
Vote us
Animexx Topsites


Online seit dem 30.10.2001