Sie sind nicht angemeldet.

Die letzten 5 Beiträge

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Manga und Anime Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shadow Ace

Neuling

  • »Shadow Ace« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 50

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 183

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 22. Februar 2012, 19:34

Ich denke kurze bis mittelange serien (12-50 folgen) sind besser, weil sie halt nicht so anfällig für Wiederholungen sind und auch keine filler enthalten. Außerdem kann man sie besser in einem rutsch durchschauen. Der einzige Anime der deutlich mehr als 50 folgen hatte und den ich mir mit freude angeschaut habe war naruto, auch wenn dort etwa 100 folgen filler waren, was einem dann schon ein wenig auf die nerven geht, besonders wenn man interesiert ist, wie es jetzt eigentlich weitergeht und es kommt einfach nichts. Überspring will ich die folgen allerdings auch nicht, weil vielleicht verpasst man ja was wichtiges :/. Das hat den anime zwar nicht unbedingt langweilig gemacht, allerdings hat er dadurch ein wenig den roten faden verloren.
Naja aber dann kommt bei kurzen animes , vorallendingen wenn sie richtig gut waren, immer am Ende das Gefühl auf das man mehr will D:
Signatur von »Shadow Ace« Na, wie fühlt es sich an, eine Lüge bis an das Ende der Tage zu leben?
Wenn nichts wahr ist....

DeepmonLuc

Neuling

  • »DeepmonLuc« ist männlich

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 95

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 15 893

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

142

Freitag, 24. Februar 2012, 20:20

Ich mag lieber lange Serien,weil wenn die Staffel zu Ende ist,weiß ich gar nicht mehr, was ich gucken soll.
So erging es mir bei HOTD >.< Vorallem will ich wissen wie es weitergeht ^^ Ne zweite Staffel wird hoffentlich
aber kommen, weil das Ende ja recht offen war^^
Signatur von »DeepmonLuc« Außerdem solltet ihr mal hier nachschauen:

Ryomou

Neuling

  • »Ryomou« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 40

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 7 048

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

143

Samstag, 25. Februar 2012, 21:50

Ich schau sowohl kurze als auch lange Serien.
Ich mag lieber längere Serien wobei diese auch mal ein Ende haben sollten.
Endlos Serien mag ich nicht sonderlich, denn die Handlung wiederholt sich oft immer wieder
und es gibt selten was neues.
Kurze Serien sind immer so schnell zu Ende und ich finde oft kommt die Handlung nicht richtig raus.

Ranmaru

Anime Fan

  • »Ranmaru« ist männlich
  • Deutschland Russische Föderation

Beiträge: 229

Aktivitätspunkte: 1 180

Wohnort: Lüdenscheid, NRW

Beruf: Cosplayer

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 209 558

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

144

Samstag, 25. Februar 2012, 21:54

Endlos Serien mag ich nicht sonderlich, denn die Handlung wiederholt sich oft immer wieder
und es gibt selten was neues.

Ein Beispiel dazu ist Pokemon. In jeder Region will Ash unbedingt Pokémon Meister werden und schaffts natürlich auch. Ich finde, Pokémon sollte langsam mal enden, vorallem weils schon über 600 Pokémon gibt! Aber ich glaub, dass dauert noch ein wenig, da sie daran ja noch gut verdienen.
Signatur von »Ranmaru«

Ryomou

Neuling

  • »Ryomou« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 40

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 7 048

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

145

Samstag, 25. Februar 2012, 22:05

Endlos Serien mag ich nicht sonderlich, denn die Handlung wiederholt sich oft immer wieder
und es gibt selten was neues.

Ein Beispiel dazu ist Pokemon. In jeder Region will Ash unbedingt Pokémon Meister werden und schaffts natürlich auch. Ich finde, Pokémon sollte langsam mal enden, vorallem weils schon über 600 Pokémon gibt! Aber ich glaub, dass dauert noch ein wenig, da sie daran ja noch gut verdienen.
Danke für das Beispiel :)
Finde ich auch, Pokemon nervt schon lange (wobei ich den Anime noch nie leiden konnte) :kotzt: ^^
Das ist immer das selbe und nur andere Pokemon, die könnten echt mal aufhören!

Cerorei

Neuling

  • »Cerorei« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 50

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 550

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

146

Donnerstag, 22. März 2012, 21:39

In vielen Fällen kurze, kommt auf die Serie an. Nur die meisten,
die ich kenne werden einfach mit unwichtigen Dingen in die Länge gezogen,
daher bevorzuge ich Serien mit meisten ca. 25 Folgen.

Quentin Talentino

Anime Spezialist

  • »Quentin Talentino« ist männlich
  • Österreich

Beiträge: 665

Aktivitätspunkte: 3 375

Wohnort: Lübeck

Beruf: Tim, der Zauberer

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 577 119

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

147

Donnerstag, 22. März 2012, 21:42

Am Liebsten 13 Folgen...dort schaffen es nur richtig gute Animes, auf Charaktere einzugehen, wie es beispielsweise bei Air TV der Fall war, im Ausnahmefall 26 Folgen und eigentlich nur bei DB mehr als das..
Signatur von »Quentin Talentino«

„Ene, mene, muh…hmmm, warum nicht gleich alle?“ –Jaya Ballard, Magier für alle Fälle

Ranmaru

Anime Fan

  • »Ranmaru« ist männlich
  • Deutschland Russische Föderation

Beiträge: 229

Aktivitätspunkte: 1 180

Wohnort: Lüdenscheid, NRW

Beruf: Cosplayer

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 209 558

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 27. März 2012, 20:24

Bei Rozen Maiden gibts auch nur 13 Folgen (wenn man mal die weiteren Staffeln Träumend und Overtüre aus dem Spiel lässt) und ich finde, dass sehr gut auf jeden Charakter eingegangen wird. Bei manchen Animes passiert das jedoch nicht, auch nicht bei z.B. 26 Folgen. Es kommt halt auf den Anime an, manche schaffens bei 13 Folgen, manche jedoch garnicht wirklich. :eek:
Signatur von »Ranmaru«

Higamino

Anfängerin

  • »Higamino« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 49

Aktivitätspunkte: 280

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 42 743

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 27. März 2012, 22:15

Bei Rozen Maiden gibts auch nur 13 Folgen (wenn man mal die weiteren Staffeln Träumend und Overtüre aus dem Spiel lässt) und ich finde, dass sehr gut auf jeden Charakter eingegangen wird. Bei manchen Animes passiert das jedoch nicht, auch nicht bei z.B. 26 Folgen. Es kommt halt auf den Anime an, manche schaffens bei 13 Folgen, manche jedoch garnicht wirklich. :eek:

bei devil may cry gibt es grade mal 12(oder so) folgen (ist ja mehr so das spiel aber ich mein den anime) . Also mir ist liebe wenn die geschichte lag ist aber nicht ZU lang. (wie one pince) Nähmlich dann wirds langweilig. Tja es sollte auch ein ende sein und nicht wie bei wolf rain ganz offen wo man net weiß was nachdem passiert und ob die wölfe wieder leben. Rozen Maiden muss ich ja dann nichts sagen . Also ich mags eibnfach auch wenn es kurz sein sollte eine abschlossene story mit charas-,
Signatur von »Higamino« Kommt mich doch mal besuchen ^^ http://selbergemaltebilder.de.tl/ wäre nett ^^

selbst gemachte animation sind schwer ^^''

150

Donnerstag, 29. März 2012, 13:13

Lange find ich viel besser. Man gewöhnt sich mit der Zeit nämlich total an alle Personen, und wenn die Serie dann zu Ende geht, ist man total traurig.
100-300 Folgen ist ok. Manchmal gibt es aber auch Serien, die wirklich Sehenswert sind, auch wenn sie nur 12 Folgen haben. Z.B bei Elfen Lied. Ich denke, wenn Elfen Lied 200 Folgen hätte, wären die meisten Filler, und die gesamte Geschichte packt sich ja eigentlich gut in so wenig Folgen. Die Serien mit vielen Folgen haben eher mehrere Geschichten, und da dreht es sich um mehrere Personen und Geschehnisse. Glaub ich zumindest ^^"

Edit: 100 - 300 Folgen sind eig. schon eine kleine Folter... Filler ohne Ende, die Geschichte ist total in die länge gezogen... 12 -25 Folgen sind da besser, das schafft man manchmal in einem Zug zu gucken, und hat alles noch schön im Kopf, als bei mehr Folgen... Wirklich, bei Bleach komm ich langsam nicht mehr mit...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »YunoOo« (11. August 2012, 07:59)


Jesper

Anfänger

  • »Jesper« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 175

Wohnort: NRW 33607 Deutschland

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 43 782

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

151

Donnerstag, 29. März 2012, 13:46

Ich find kurze Serien - vielleicht in mehreren Staffeln wenn überhaupt - besser.

So 10-12 Folgen sind perfekt. Man verpasst nichts und die Geschichte wird im Normalfall intensiv erzählt.
Bei Serien die 100+ Folgen haben, habe ich immer Sorge das ich eine verpasse und irgendwie sind dann viele Füller-Folgen drin die mich eher langweilen.

Wenn ich mir so vorstelle: Wenn z.B. Highschool of Death 100 Folgen hätte... was würden die da alles erzählen müssen um das voll zu kriegen? :O
Ok... vielleicht ein eher schlechtes Beispiel weil das Setting doch recht limitiert ist... Sora no Otoshimono wäre vielleicht ein besseres Beispiel.. 13 Folgen wo ich mich teils kringelig gelacht hab, aber 300 davon? Neeee...
Signatur von »Jesper«
Der deutsche Blog für Anime- und Manga-Figuren und -Statuen... Neuerscheinungen, Reviews etc. - Jetzt mit Shop ^^
Jetzt auch auf Facebook! http://www.facebook.com/animefiguren -> immer auf dem Laufenden bleiben! :)

  • »SakuraTenshi« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

Wohnort: In NRW...

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 676

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 10. Juli 2012, 23:46

Also bei mir ist es ja unterschiedlich ....
Eigentlich mag ich kurze Animes lieber als lange , ich möchte ja auch nicht Wochenlang nur 1. Anime schauen o_o....
Aber wenn ich einen Anime schaue der mir wirklich sehr gut gefällt , dann wünsch ich mir doch schonmal mehr folgen.....

Andererseits finde ich lange Animes mit unendlich vielen filer Folgen unötig....

Red Hell

Neuling

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 30

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 461

Nächstes Level: 5 517

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 12. Juli 2012, 11:37

Ich mag es beides zu haben, das heisst idealerweise gucke ich immer eine kurze serie und habe eine lange, die ich regelmässig verfolge.. je nach lust und laune

Robin

Neuling

  • »Robin« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 75

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 10 457

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

154

Freitag, 13. Juli 2012, 19:55

ich würde spontan sagen, dass mir längere serien, bzw. Manga, besser gefallen.
Denn ich mag es nicht, wenn es dann "schon" zuende ist^^
Viele sagen, dass sie sich keine Mangaserien mit vielen bänden holen wollen
Bei mir ist es anders: ich genieße es eher, wenn ich eine lange serie, wie One Piece ode Soul eater
über längere Zeit verfolge, auch, wenn die wartezeit nervt^^
Signatur von »Robin« Ich unterwerfe gar nichts.
Derjenige mit der grössten Freiheit auf dem Meer ist der Piratenkönig.
:D

Hirayuki

Neuling

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Level: 9 [?]

Erfahrungspunkte: 715

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

155

Freitag, 10. August 2012, 16:12

Hmmm... kommt eigentlich immer drauf an.
Was ich nicht mag, sind Endlosanimes wie Bleach, Naruto, One Piece...

Sie können von mir aus ganz viele Folgen haben, das stört mich eigentlich weniger.
Nur bei wenig Folgen finde ich es manchmal doch sehr rar, aber was will man machen.

Ich hab nichts gegen Bleach, Naruto oder One Piece, sind ja alles sehr gute Animes, aber auf Dauer eben nichts für mich
ICH BRAUCH EIN ENDE XD!

Bei Mangas schaue ich eigentlich schon darauf, wie lange die Serie ist, aber wenn es in absehbarer Zeit abgeschlossen wird und die Story gut ist, dann hab ich auch nichts gegen 40/50 Bände xD

Draki

Merchandise Käufer

  • »Draki« ist männlich
  • Deutschland Irak

Beiträge: 549

Aktivitätspunkte: 2 900

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 396 684

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

156

Samstag, 11. August 2012, 06:54

ich muss mich wohl der mehrheit anschließen ich mag auch animes mit 10-100 (wobei die animes bei 100 schon anfangen etwas zu lang zu werden) folgen mehr als so eine übertriebene scheiße wie naruto oder one piece

kurze animes:
+ sie hören auf bevor man keine lust mehr hat weiter zu schaun oder sie einfach nurnoch sinnlos werdern
+ erzählen oft sehr viel in wenigen folgen
+ keine filler
- oft schon etwas zu kurz und mit open ending was ich persönlich nicht mag (death note zb hat ein perfektes ende)
- ich bin bei den richtig guten animes (bakemonogatari,elfenlied,...) sehr traurig das ich nicht noch mehr haben kann (außnahme ist death note da das ende wie erwähnt perfekt ist)

lange animes:
+ es wurde oft genug gesagt und man ist glücklich mit dem ende da der anime genug über sich in erfahrung gebracht hat
(außnahme ist meiner meinung nach ranma über 100 folgen für ein open end
das hat mich richtig traurig gemacht vorallem weil das ende wirklich
richtig mies war und der anime mir sehr gefallen hat)
- viele sinnlose filler folgen (vorallem in naruto)
- zu viel gelabber bis man auf den punkt kommt
- man hat nach einer gewissen zeit die schnauze voll
- die charaktere werden auf dauer einfach nur viel zu stark und unbesiegbar (hier wieder naruto als beispiel)


so das war meine meinung dazu :D
Signatur von »Draki«

Ödi

Neuling

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 325

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 45 789

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

157

Samstag, 11. August 2012, 16:06

Ich bin eher ein Freund der kurzen Animes.
Das einzig Negative was mir zu kurzen Animes einfällt ist, dass wenn sie wirklich gut sind (siehe Vorposter) wie zB Bakemonogatari man sich wünscht, dass sie weitergeführt werden (Nisemonogatari Banzai)
Längere Animes tendieren dazu langatmig zu werden, Filler und Flashbacks über mehere Folgen ziehen die eigentliche Hauptstory in die Ewigkeit
und oftmals bleibt der Kern der Story liegen.
Damit meine ich im ernst glaubt irgendwer, dass zB das One Piece in nächster Zeit gefunden wird? Die machen mit der Sendung viel zu viel Geld, als dass sie beendet wird.
Das führt auch oft (nicht immer) dazu , dass den Authoren die wirklich guten Ideen ausgehen, obwohl sie immer weiter senden/produzieren müssen/wollen.
Das ist einer der Gründe wieso ich One Piece aufgegeben habe. Ich brauch mein Ende (nicht Open end) nach 12 bis max 42 Folgen, um den Anime wirklich mögen zu können.
Signatur von »Ödi«

Chiisette

Anime Guckerin

  • »Chiisette« ist weiblich

Beiträge: 96

Aktivitätspunkte: 480

Beruf: Heimhelferin

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 225 776

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 16. August 2012, 23:43

Ich mag lieber die kurzen Animes, ich hasse es wenn etwas nie zu nem Ende kommt und so nervig ewig endlos ist.
Signatur von »Chiisette«

...NoRy...

Anime Guckerin

  • »...NoRy...« ist weiblich
  • Luxemburg

Beiträge: 191

Aktivitätspunkte: 960

Wohnort: Luxemburg

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 155 085

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

159

Samstag, 25. August 2012, 19:20

Ich mag eigentlich auch eher kurze Serien, doch wenn mir der Anime wirklich gut gefällt, wie Bleach oder One Piece, macht es mir überhaupt nichts aus wenn sie so viele Folgen haben. Manchmal wenn eine kurze Serie zu Ende geht, bin ich doch manchmal traurig, dass sie schon zu Ende, aber irgendwann kommt nun mal immer das Ende^^
Signatur von »...NoRy...«

Don't dwell in the past, don't dream of the future, concentrate the mind on the present moment.

Shiori92

Anfängerin

  • »Shiori92« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 45

Aktivitätspunkte: 235

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 31 383

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 28. August 2012, 10:00

Eher kurze wie lange. Denn Anime-Serien wie z.B Naruto oder One Piece verpasse ich meist oder möchte endlich das ende erfahren. Natürlich schaue ich sie mir auch gerne an, denn sie haben ja eine sehr spannende und interessante Handlung. Aber wenn ich die Wahl hätte, würde ich lieber mit den Ungeduldigen gehen.
Signatur von »Shiori92«


Partner
Zelda-Forum.com Animehunter.de Rejindo.at
Vote us
Animexx Topsites


Online seit dem 30.10.2001